Cross-Boule

icon-pin
Tourismus- und Stadtmarketing Mölln
Boule

Cross-Boule-Set kann in der Tourist-Information geliehen werden.

Sie wollen mit der ganzen Familie oder mit Freunden die Stadt Mölln entdecken, Spaß haben und dabei in Bewegung bleiben? Dann ist Crossboule das Richtige für Sie. Man braucht für diese abgewandelte Form von Boule keine großen Sand- oder Asphaltplätze und auch kein langes Training. Es kann einfach überall gespielt werden. 

Der größte Unterschied zum normalen Boule sind die Bälle. Bei der moderneren Version wird mit Softbällen gespielt und nicht mit den typischen Metall- oder Plastikkugeln. Die Bälle ähneln sehr den sogenannten Hacky-Sacks. Dadurch ist das Spielset um einiges leichter und kann auch bei einem Spaziergang in Mölln mitgenommen werden. 

Die wechselnden Kulissen sind ebenfalls ein spannender Aspekt des Spiels. Aber wo kann den nun gespielt werden? Die Frage ist schnell beantwortet. Einfach überall! Spielen Sie auf dem historischen Marktplatz, im Kurpark oder im Wald. Man ist keineswegs an die Sand- oder Asphaltplätze gebunden. Auf Treppenstufen, Spielplätzen oder andere unebene Flächen, all das sorgt nur für noch mehr Spaß am Spiel. 

Spielregeln 

Die Grundregeln sind schnell erklärt. Es wird zuerst ein Spieler ausgewählt, der den sogenannten Marker (den kleinen Zielball) von einem selbst gewählten Standpunkt abwirft. Dann bekommt jeder drei Bälle, die vom gleichen Standpunkt geworfen werden. Der „Zielballspieler“ beginnt mit dem ersten Wurf, die anderen Teilnehmer folgen. 

Danach wird die Reihenfolge dadurch bestimmt, wessen Ball am weitesten entfernt vom Marker liegt. Dieser Spieler muss dann seinen zweiten und dritten Ball zuerst werfen und die anderen folgen, abhängig von der Entfernung zum Zielball. 

Gewertet wird das Ganze mit einem Punktesystem. Jeder Ball, der näher am Marker liegt, als die Bälle der Mitspieler, bekommt einen Punkt. Bei gleicher Entfernung kriegt jeder der Bälle einen Punkt. Manchmal schafft es auch jemand, den Ball eines anderen zu treffen, das nennt sich dann „Kill“, dieser Ball darf nicht mehr gewertet werden. 

Ein Crossboule Set ist für 2 Spieler geeignet und besteht aus einem „Schweinchen“ und 2x3 Bällen in unterschiedlichen Designs sowie Spielregeln.
Die mit Granulat gefüllten Bälle sind leicht und weich, sodass auch die kleinsten Hände gut mit dem Spiel zurechtkommen.

Tagespreis für ein Set für 2 Spieler:innen: 5,00 €

Jede:r weitere Spieler:in 2,50 €

Tagespreis für Gästecard-Inhaber Set für 2 Spieler:innen: 4,00 €
Jede:r weitere Spieler:innen: 2,00 €

Das Set enthält eine Tasche mit 2x3 Bällen in unterschiedlichen Designs, einem Schweinchen, Scorecard, Spielanleitung und Kugelschreiber.

Bei Verlust 10,00 €
Pfand 20,00 €


icon-sofa
Details

Preis Erwachsener: 2,50 €

Preis ermäßigt: 2,00 €

Inhaber einer Gästecard / Kurkarte

für Familien
ApplePay
Barzahlung
EC-Karte
Mastercard
Visa
Autor

Tourismus- und Stadtmarketing Mölln
Am Markt 12
23879 Mölln

Organisation

Tourismus- und Stadtmarketing Mölln

Lizenz (Stammdaten)
Tourismus- und Stadtmarketing Mölln
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Quelle: Tourismus- und Stadtmarketing Mölln destination.one

Organisation: Tourismus- und Stadtmarketing Mölln

Zuletzt geändert am 21.10.2021

ID: p_100080240

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.